Lokale Transportmittel Khao Lak

Busse

Alle u.g. Fahrpläne und Preise hängen in Bang Niang am Meeting Point Reisebüro aus, gelegen zwischen Bang Niang Markt und Moo Moo Cabaret auf der Hauptstraße.

Einfache Linienbusse (orange) fahren ca. stündlich ab 05:20 (Richtung Phuket) ab Khao Lak in beide Richtungen, nach Phuket und Takua Pa. Sie stoppen auf Verlangen an allen Haltestellen (Handzeichen geben).

Klimatisierte Busse (blau) stoppen nur, wenn sie noch Sitzplätze frei haben oder vorgebucht sind. Vorbuchen ist ratsam bei einer Fahrt nach Surat Thani oder Bangkok, verlässlich ausgeführt von den Reisebüros.

Der klimatisierte Bus Nr. 465 nach Surat Thani kostet 220 Baht. Er benötigt ca. 4 Stunden. Vom dortigen Pier Don Sak gelangt man per Schiff auf die Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao.

Zum Khao Sok National Park Eingang (Fahrtzeit 1 Stunde) fährt der Minibus Nr. 444, der aus Krabi kommt - man kann ihn also auch umgekehrt nach Krabi und Ao Nang nutzen. Er fährt etwa alle 2 Stunden, ab 10:00 Uhr nach Khao Sok, ab 07:30 Uhr Richtung Krabi.

Aus Khao Lak fährt ein Minibus für ca. 400 THB/p.P. zum Flughafen Phuket (Zeit im Meeting Point absprechen).

Um 16:30 Uhr und um 17:00 Uhr erreichen die beiden Langstrecken Bussse Khao Lak auf dem Weg nach Bangkok, welches man in 12 Stunden erreicht.
Auch zu vielen weiteren Orten im Süden Thailands und Malaysia, fahren Minibusse, die jedes Reisebüro gern bucht. Die Abholung vom Hotel kostet nur einen Zuschlag von 50 THB.

Auch Phi Phi Island erreicht man von Khao Lak aus per Minibus zum Rassada Pier auf Phuket und von dort weiter mit dem Express Boot für 600 THB (Kombiticket) p.P.

Roller mieten

Mieten Sie einen Roller (110-150cc) wird in Thailand Motor Bike genannt) nur, wenn Sie schon Erfahrung im Fahren haben.

Fahren Sie nie angetrunken, falls Sie nicht vorhaben, die thailändische Chirurgie am eigenen Leib zu testen oder ihr Leben in Thailand zu beenden.

Der Verleiher "5 Star Motor Bike Rental" gibt Ihnen beim Verleih die wichtigsten Fahrer Regeln mit auf den Weg und ist der mit weitem Abstand am besten bewertete (z.B. TripAdvisor, Google) Verleiher in Khao Lak.

Khao Lak: Roller Verleih in Khaolak.

Mietfahrzeuge

Einen Wagen zu mieten ist nur dann ratsam, wenn man den Internationalen Führerschein nach dem Abkommen von 1926 dabei hat. Alle anderen Abkommen - häufig wird nach Abkommen von 1968 ausgestellt - gelten in Thailand NICHT und man hat damit keinen Versicherungsschutz, selbst wenn der Verleiher von Vollkasko redet.

Wenn Sie ein Fahrzeug mieten wollen, müssen Sie wissen, dass man in Thailand links fährt.

Man darf nie damit rechnen, dass sich andere Straßenbenutzer verkehrsgerecht verhalten, weil viele die Regeln gar nicht kennen oder einfach ignorieren.

Achtung am Zebrasteifen: Wenn Sie bremsen riskieren Sie einen Auffahrt Unfall, weil der Thai nie am Zebrastreifen hält. Auch durchgezogene Linien werden sogar vor Kurven und Hügeln ignoriert.

Am sichersten fahren Sie mit Mietfahrzeugen, die eine erstklassige Versicherung ("First Class Insurance") anbieten.


Als "beste" Autoversicherung gilt unter Thais die von der ehem. AIG (American International Group), jetzt New Hampshire bzw. CHARTIS, die z.B. von AirportCarRent am Airport Phuket und von NDC Car Rent in Khao Lak benutzt wird. Die thailändischen Lizenznehmer der internationalen Firmen (z.B. Hertz, Sixt, AVIS, Budget) arbeiten mit anderen Versicherungen zusammen. Sie übernehmen die Schadens-abwicklung und -regulierung nicht unbedingt vollständig, was für den Unfallverursacher sehr unangenehme Folgen haben kann.


Lizenznehmer von Budget und Hertz unterhalten Filialen in Khao Lak, und zwar in Bang Niang an der Hauptstrasse: Budget 300 m nördlich vom 7-eleven, Hertz 200 m südlich. Budget ermöglicht Ihnen ab mehreren Tagen Mietdauer, den Wagen gegen Gebühr in allen anderen Filialen Thailands zurückzugeben. Sie sollten mit Kreditkarte zahlen und können eine zusätzliche Versicherung abschließen, die auch den Selbstbehalt von max. 10.000 Baht abdeckt.

 

Privat-Taxis

Wer gern mit einem Chauffeur die Gegend von Khao Lak auf eigene Faust erkunden möchte, kann einen Privatfahrer oder eine Privatfahrerin anheuern. Für 2000 bis 3000 Baht (je nach Entfernung und Dauer) vermitteln viele Reisebüros gern einen Fahrer.
Empfehlen können wir Miss Chananya , die einen Toyota Corolla Altis fährt und eine echte Taxi-Lizenz mit erstklassiger Taxi-Versicherung besitzt. Sie spricht inzwischen recht brauchbares Englisch und fährt unaufdringlich überall hin, wo es die Gäste wünschen. Sie bietet keine Touren an und kassiert keine Provisionen.
 

Info: khaolaktransfer@gmail.com

Firmensitz: 15/165 Phetkasem Road, Khaolak, Takua Pa District, Phang-Nga, Thailand,

Khaolak | jwilsdorf@gmail.com | +66 61 43 701 36 | © Jörg Wilsdorf

Khaolak andere Schreibweisen: Khao Lak, Kao Lak