Drei Touren

Auf eigene Faust

Die Kapong-Tour
(112 km ohne Abstecher)

Von Khao Lak fährt man auf der H4 nach Süden ( 15,5 km ) bis zur großen Abzweigung nach links Richtung Thung Maphrao .
Schon nach 1,1 km ( 16,6 km ) zweigt links eine Landstrasse nach Ban Na Noi ab.
Nach 3 km sieht man rechts im Dorf die Werkstatt, in der die Bambusmöbel gefertigt werden, die in vielen Resorts stehen.
Nach 1,6 km ( 21,2 km ) biegt man auf die Querstrasse nach links ab. Auf dieser schmalen, asphaltierten Dorfstrasse 4003 fährt man durch ungemein schöne, ländliche Gegenden. Fast ohne Verkehr geht es durch Ban Chang Non ( 27,3 km ) und über eine kleine Bergstrecke ( 33 km ) bis zur H4090 ( 34,9 km ), wo es wieder nach links geht.

Nach weiteren 6 km ( 40,9 km ) zweigt eine neue Asphaltstraße nach rechts ab.

 

Optionale Abzweigung: Zum "Lumru Waterfall 5 km" . Nach 4,5 km ( 45,4 km ) zeigt das Schild "Lumru Waterfall 800 m" nach rechts in ein schmales Schotter-/Betonsträsschen. Vom Parkplatz geht man 2 Minuten am Stausee vorbei zum netten, aber keinesfalls spektakulären Lamru Wasserfall .

Auf der von der H4090 abzweigenden Asphaltstraße trifft man nach 7 km ( 48 km ) wieder auf eine Querstrasse.


Nach rechts endet nach 3 km das betonierte Strässchen beim Hin Lad Wasserfall, der aus Stromschnellen und Gumpen besteht, wo sich die Dorfjugend mit Schwimmreifen (15 Baht p.P.) vergnügt.

Auf schmaler Strasse (H4175) geht es 5 km weiter bis zum Marktflecken Kapong ( 53 km ), wo am Sonntagmorgen ein großer Markt stattfindet (links in der Seitenstrasse).
Vorbei am Wat Kapong mit einem Chedi fährt man zum nördlichen Ortsende, wo nach insgesamt 54,5 km an den Schildern "Park Weep Waterfall 3 km" und "Hotsprings 8 km" die gute Strasse nach Norden abbiegt.

Fährt man diesen Abstecher, sieht man nach 11,4 km rechts die Abzweigung zum Naresuan Tempel (Wat Narai Nikayaram), wo in neuen Gebäuden auch einige altindische Statuen stehen.
(1,8 km weiter erreicht man die Strasse H401 am KM130,8. Sie führt nach rechts nach Surat Thani und nach links nach Takua Pa.)

Biegt man dagagen vom nördlichen Ortsende Kapongs rechts auf die gelbe Straße und nach 4,7 km erneut rechts direkt beim Markt ab auf die neue 4,4 km lange Straße, geht es genau dort rechts 500 m runter zu den Hot Springs, die rechts am Flussbett sehr heiß hervorsprudeln und sich nach 100 m mit dem kalten Flusswasser vereinen. Dort kann man im Mischwasser ein Bad nehmen.

Fährt man am Ortsende von Kapong ( 54,5 km ) jedoch geradeaus weiter, trifft man schon nach 1,1 km ( 55,6 km ) wieder auf den H4090 und biegt nach rechts ab (Schilder "Takua Pa 32 km" , "Ranong 163 km" .
Nach 9,2 km ( 64,8 km ) geht es nach links ab auf den H4032 (Schilder "Takua Pa 16 km" , "Khao Lak 49 km" ).
Schon nach 1,6 km sieht man im Dorf Ban Tamtua rechts den schönen Dorftempel Wat Kuan Niyom, der durchaus einen Stopp wert ist, zumal man auch eine schöne Sicht über das weite Tal hat.
5,2 km weiter ( 71,6 km ) zweigt die neue Verbindungsstrasse nach Pakweep ab.

 

Optionale Abzweigung nach Old Takuapa:

Interessant ist der Chinesische Tempel (300 m weiter links).
Hinter der Brücke beginnt die urige, alte Stadt Talad Takua Pa (auch: Old Takua Pa), die man am besten zu Fuß erkundet. Ihr Stadtbild ist durch die alten Arkadenhäuser sehr chinesisch geprägt. Jedes zweite bis dritte Jahr im September wird die Innenstadt ein paar Tage lang bis zu einem Meter hoch überflutet. Die Bausubstanz leidet darunter, doch die Häuser verbreiten immer noch einen gewissen morbiden Charme.
Hier findet jeden Sonntag Nachmittag ein historischer Strßsenmarkt statt.
Es lohnt sich sehr, hindurch zu schlendern und ein paar ungewöhnliche Snacks zu probieren.

Zurück zur Pakweep-Strasse ( 71,6 km ). Sie ist ein landschaftlicher Leckerbissen .
Sie führt 23,2 km durch grüne Wälder und Plantagen nach Westen bis zum H4 (KM 71,8). Nun sind es nur noch 11,8 km zurück nach Khao Lak. Insgesamt 106,6 km.

Auf dem Weg: Eine sehenswerte Big Buddha Statue.

Oben: Teilstecke Video der Phang-Nga Tour per Roller
Die Phang Nga-Tour:
(140km links)

H4 - Thung Maphrao ( 18,3 km ) - H4240 - KM 9,3: Sitzende Buddha-Statue unter dem großen Bo-Baum (Ban Nikom) - Kreuzung Ban Buk Pui ( 33,3 km ) - H4090 - Kreuzung H4 ( 47,4 km ) - H4 - KM 43,9 ( 51,2 km ): Abzweig zum Sa Nang Manora Forest Park  (4 km, Empfehlung: Spaziergang)  - Tham San Rock Art - H4311 - Borsaen Villa (Atem beraubender Blick von Hotel Terrasse) - Thap Put - H4118 - Wat Bang Riang - H4118 - Thap Put - H4 - Herrliche Bergstrecke - Abzweig H4090 - Abzweig H4240 - Thung Maphrao - H4 - Khao Lak

Die Thai Mueang-Tour:
(94 km unten)

H4 - Thung Maphrao (18,3 km) - H4240 - Ban Klang - Bo Dan - 3110 - Thung Don - Bang Thong - H4 - Khok Kloi - Hotspring Beach Resort - Thai Mueang - Hat Thai Muaeng National Park - Thai Mueang. Optionaler Abstecher auf der Rücktour:  H4 - Lampi Wasserfall - Khao Lak.

Firmensitz: 15/165 Phetkasem Road, Khaolak, Takua Pa District, Phang-Nga, Thailand,

Khaolak | jwilsdorf@gmail.com | +66 61 43 701 36 | © Jörg Wilsdorf

Khaolak andere Schreibweisen: Khao Lak, Kao Lak